1. Oktober 2017

Die heilsame Kraft der Meditation

„Unsere Vision ist, dass Meditation eines Tages zu unserem Alltag gehört wie Zähneputzen.“

Dieser Satz stammt von Richard Davidson, einem der bekanntesten Hirnforscher und Neurobiologen. Der Dokumentarfilm „Die heilsame Kraft der Meditation“, der vor kurzem auf Arte TV gezeigt wurde, endet mit dieser Aussicht.  Viele Studien werden vorgestellt, die die heilsame Kraft des Meditierens belegen, z.B. bei chronischen Schmerzen oder Depressionen. Jüngste Forschungen unterstützen die Vermutung, dass Meditation sogar die Struktur unserer DNS verändert: Telemere, deren Länge mit dem Lebensalter abnimmt, was zur Alterung der Organe führt, können sich  durch intensives Meditieren verlängern. Insgesamt sehr informativ und empfehlenswert. Hier ist der Link zur Arte Mediathek (der Film findet sich auch auf Youtube):
http://shr.gs/i7Vheaa