Archiv der Kategorie 'Buch und Film'

Grün. Vielleicht auch eine kleine Polemik.

    Welche Beziehung haben Sie zur Farbe Grün? Was denken Sie über Bäume? Wie stehen Sie zu so genanntem Unkraut? Gehen Sie spazieren? Kennen Sie Waldbaden? Wenn Sie in der Stadt wohnen – wo ist Ihr nächstes Grün? Straßenbegleitgrün. Als ich zum ersten Mal den Begriff für die Gräser und Gehölze im öffentlichen Raum … | weiter


Wieviel Frieden haben Sie so?

      Im Dezember war ich in London. Ich fahre mit dem Zug zurück. St Pancras Station – Salzwedel Bahnhof. Da kommen einige Stunden zusammen. Anlass, mich mit dem kostenlosen Unterhaltungsprogramm der Bahn zu beschäftigen. Vielleicht, weil ich mich in vorweihnachtlicher Stimmung und bereit für Überraschungen finde, und auch, das muss ich zugeben, weil … | weiter


Vorschläge zur Pflege des Herzgartens

        Im letzten Blogbeitrag habe ich von einem magischen Spaziergang erzählt und die Frage gestellt, wo und auf welche Weise Sie etwas Magie in Ihr Leben bringen könnten. Kurz danach schlage ich ein Buch auf und finde diese Passage darin, die ich mehrmals wieder mit Staunen lese: „In jedem Herz gibt es … | weiter


Eine Wolke. Täglich.

Reisen bildet. Vor kurzem war ich 3 Wochen unterwegs. Meist schien die Sonne. Und weil ich im schönsten Sonnenschein in der größten europäischen Stadt unterwegs war,  beschloss ich, einen Nachmittag in Kew Gardens zu verbringen – das ist ein wunderbarer Park, vor 270 Jahren gegründet von Prinzessin Augusta, der Mutter König Georges III (https://www.kew.org/kew-gardens). In spätsommerlicher … | weiter


Leben. Inmitten von Leben.

Ich sitze wieder unter dem Walnussbaum. Es ist schon nach 10 Uhr und der Tag hat diese perfekte Sommertemperatur. Der Genuss des Draußen Seins. Ab und an eine sanfte Brise. Links von mir beginnt es zu zirpen. In sehr gleichmäßigen Abständen. Und plötzlich zirpt es rechts von mir ebenfalls. Off beat. Schließlich setzt ein weiteres … | weiter


Schlafen. Lesen. Laufen.

Diese Nacht habe ich nicht besonders gut geschlafen. Zuerst konnte ich über Stunden nicht einschlafen, dann wachte ich früh auf. Und stand schließlich auf. Ging in den Garten, fütterte die Vögel, legte meine Meditationsmatte unter den Walnussbaum. Ich weiß, auch mit nur 3 oder 4 Sunden Schlaf können Menschen ganz gut funktionieren. Zumindest für ein … | weiter


Ohne Bedauern. Leben.

Ich habe kürzliche eine meiner ältesten Freundinnen verloren. Bei unseren letzten Gesprächen haben wir übereinstimmend festgestellt, dass unsere Freundschaft vollendet ist. Nichts zu bereinigen, kein Bedauern über Ungelebtes. Am Ende gab es nichts mehr zu sagen. Einverständnis in das, was wir ausgeschöpft hatten in vollem Maße. Sie hat es mir leicht gemacht, sie zu verlieren. … | weiter


Die heilsame Kraft der Meditation

„Unsere Vision ist, dass Meditation eines Tages zu unserem Alltag gehört wie Zähneputzen.“ Dieser Satz stammt von Richard Davidson, einem der bekanntesten Hirnforscher und Neurobiologen. Der Dokumentarfilm „Die heilsame Kraft der Meditation“, der vor kurzem auf Arte TV gezeigt wurde, endet mit dieser Aussicht.  Viele Studien werden vorgestellt, die die heilsame Kraft des Meditierens belegen, … | weiter